main background

Werkstattgespräch

Werkstattgespräch

Seit 2011 findet jedes Jahr im Winter ein Werkstattgespräch statt, bei dem mit Experten aus Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft zu einem aktuellen Bildungsthema diskutiert wird. Gemeinsam werden Wege zur Umsetzung von Themen wie Inklusion, individuelle Förderung oder Schulautonomie erarbeitet. Eingeladen zum Werkstattgespräch sind alle Siegerschulen des aktuellen und vergangenen Wettbewerbs.

„Schule im digitalen Zeitalter“

21./22.11.2017, im KTC in Königstein im Taunus

In diesem Jahr stand die Frage im Zentrum, was die Digitalisierung des privaten, beruflichen und gesellschaftlichen Lebens für Schule bedeutet. Welche Anforderungen und Möglichkeiten bringen die digitale Technik und Vernetzung mit sich – für die Institution Schule, für den Unterricht und für die Lehrkräfte? Was hat sich in der schulischen Praxis bewährt?

Am ersten Tag wurde beleuchtet, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler für ein Leben im digitalen Zeitalter brauchen und was daraus für den Lernort Schule resultiert. Prof. Dr. Frank Thissen von der Hochschule der Medien, Stuttgart, bearbeitete diese Fragen in einem anschaulichen und interaktiven Vortrag mit den Teilnehmenden.

Der zweite Tag stellte den Austausch der „Starken Schulen“ in Workshops in den Mittelpunkt. Dabei ging es um die konkrete Praxis in drei Themenfeldern:

• Schulentwicklung – Medienkonzepte entwickeln, einführen und umsetzen
• Unterrichtsgestaltung mit digitalen Medien – Ansätze, Programme, praktische Erfahrungen
• Organisation von und mit digitalen Medien – Fragen der technischen Ausstattung, der Finanzierung und der Schulorganisation

In den Workshops stellten „Starke Schulen“ ihre Ideen, Konzepte und Erfahrungen beispielhaft vor und luden die Teilnehmenden zum Austausch über ihre Fragen und ihre Erfahrungen ein.