main background

Das sind Starke Schulen!

Eine „Starke Schule“

… ist ein Lern- und Lebensort für alle Schülerinnen und Schüler.

… ist eine inklusive Schule, die die Heterogenität ihrer Schülerschaft als Chance sieht.

… schafft eine Atmosphäre gegenseitigen Respekts und Wertschätzung.


… hat Lehrkräfte, die sich an den Stärken ihrer Schüler orientieren.

… hat Lehrkräfte, die die Lernstände der Schüler systematisch erfassen.

… hat Lehrkräfte, die die Schüler individuell fördern.

… hat Lehrkräfte, die die Schüler beim Erwerb fachlicher und überfachlicher Kompetenzen unterstützen.


... hat ein starkes Konzept zur Qualitätsentwicklung.

… nutzt interne und externe Evaluationsverfahren sowie vielfältige Fortbildungsangebote zur Weiterentwicklung.

… hat Steuergruppen für die Planung von Schulentwicklungsprozessen.

… hat Lehrkräfte, die klassenübergreifend in Teams arbeiten und auch Teamteaching und gegenseitige Hospitationen durchführen.


… bindet Eltern in Bildungs- und Entscheidungsprozesse ein.

… informiert Eltern regelmäßig über die schulische und soziale Entwicklung ihres Kindes.

… erarbeitet gemeinsam mit den Eltern Perspektiven für die Lernentwicklung ihres Kindes.

… bietet Eltern die Möglichkeit, das Schulleben aktiv mit zu gestalten.

… macht Angebote zur Elternbildung.


… ist mit ihrem lokalen und regionalen Umfeld  eng vernetzt.

… hat vielfältige Kooperationen mit Partnern aus der Wirtschaft, der öffentlichen Verwaltung und dem Bildungsbereich.

… bietet Schülern praktische Erfahrungsmöglichkeiten außerhalb der Schule.


… gestaltet die Berufsorientierung als mehrjährigen, kontinuierlichen, fächerübergreifenden und stufenförmigen Prozess.

… begleitet ihre Schüler individuell, um einen gelingenden Übergang in das Berufsleben zu ermöglichen.

… arbeitet vor allem auf Anschlüsse und nicht nur auf Abschlüsse hin.

  • img
  • img
  • img