main background

Das offene Klassenzimmer

Das offene Klassenzimmer

Eine Fortbildung zu kollegialen Unterrichtshospitationen und Unterrichtsentwicklung.

Unterricht ist das Kerngeschäft von Schule. Professionell im Klassenraum agieren und den eigenen Unterricht weiterentwickeln sind zentrale Aufgaben von Lehrkräften. Zugleich findet der kollegiale Austausch über Unterricht und konkretes Feedback zum eigenen unterrichtlichen Handeln nur selten und meist spontan statt.

Hier setzt die neue Fortbildung "Das offene Klassenzimmer" an: Ziel ist es, durch Unterrichtsbeobachtung fachunabhängige, übergeordnete Merkmale guten Unterrichts in den Blick zu nehmen und die Verständigung der Lehrkräfte darüber zu strukturieren. Kollegiale Hospitationen werden als ein Instrument vorgestellt, um die Zusammenarbeit und Feedback-Kultur innerhalb des Kollegiums zu stärken, die Unterrichtsentwicklung systematisch anzustoßen und die eigene Professionalität zu erweitern.

Die Fortbildung wird die Praxiserfahrungen einer "Starken Schule" mit Impulsen aus der pädagogischen Wissenschaft zusammenzubringen und den teilnehmenden Lehrkräften kollegiale Hospitationen als Methode vorstellen, diese gemeinsam ausprobieren und erste Impulse zur Umsetzung an der eigenen Schule mitgeben.

  • img