main background
24-03-17

Hamburg

Ausgezeichnet: Die Stadtteilschule Bergedorf, die Fritz-Schumacher-Schule und die Stadtteilschule Stellingen gewinnen Wettbewerb "Starke Schule" in Hamburg

  • Rainer Schulz, Staatsrat der Behörde für Schule und Berufsbildung, lobt das Engagement der Schulen in Hamburg
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Stadtteilschule Bergedorf, die Fritz-Schumacher-Schule und die Stadtteilschule Stellingen haben die Hamburger Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern von Bildungsstaatsrat Schulz die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

23-03-17

Schwerin

Ausgezeichnet: Schulen aus Rostock, Gingst und Niepars gewinnen Wettbewerb "Starke Schule" in Mecklenburg-Vorpommern

  • Birgit Hesse, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur lobt das Engagement der Schulen in Mecklenburg-Vorpommern
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Krusensternschule in Rostock, die Regionale Schule mit Grundschule Gingst und die Regionale Schule Niepars "Prof.-Gustav-Pflugradt" haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Schwerin von Ministerin Hesse die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

13-03-17

Potsdam

Ausgezeichnet: Schulen aus Lübbenau/Spreewald, der Gemeinde Löwenberger Land und Oranienburg gewinnen Wettbewerb "Starke Schule" in Brandenburg

  • Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher lobt das Engagement der Schulen in Brandenburg
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Oberschule "Ehm Welk" in Lübbenau/Spreewald, die Libertasschule Löwenberg Grund- und Oberschule im Löwenberger Land und die Jean-Clermont-Schule Sachsenhausen in Oranienburg haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Potsdam von Bildungsstaatssekretär Drescher die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

08-03-17

Dresden

Ausgezeichnet: Schulen aus Auerbach, Borna und Werdau gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Sachsen

  • Brunhild Kurth, Staatsministerium für Kultus lobt das Engagement der Schulen in Sachsen
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Seminar-Oberschule Auerbach, die Dinter-Oberschule in Borna und die Oberschule Leubnitz in Werdau haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Sachsen von Staatsministerin Kurth die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

07-03-17

Berlin

Ausgezeichnet: Die Schule an der Haveldüne und die Paul-Löbe-Schule gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Berlin

  • Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, lobt das Engagement der Schulen in Berlin
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Schule an der Haveldüne und die Paul-Löbe-Schule haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Berlin von Bildungsstaatssekretär Rackles die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

02-03-17

Wiesbaden

Ausgezeichnet: Schulen aus Kelsterbach, Riedstadt und Frankfurt am Main gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Hessen

  • Staatsminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz lobt das Engagement der Schulen in Hessen
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Gesamtschule der Stadt Kelsterbach, die Martin-Niemöller-Schule in Riedstadt und die Heinrich-Kraft-Schule in Frankfurt am Main haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Wiesbaden von Staatsminister Lorz die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

28-02-17

Bremen

Ausgezeichnet: Oberschule am Waller Ring, Oberschule im Park und Gesamtschule Bremen-Ost, Oberschule gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Bremen

  • Dr. Claudia Bogedan, Senatorin für Kinder und Bildung, lobt das Engagement der Schulen in Bremen
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Oberschule am Waller Ring, die Oberschule im Park und die Gesamtschule Bremen-Ost, Oberschule haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Bremen von Senatorin Bogedan die Preise entgegen. Der Wettbe-werb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

23-02-17

Mainz

Ausgezeichnet: Schulen aus Bernkastel-Kues, Bad Kreuznach und Contwig gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Rheinland-Pfalz

  • Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig lobt das große Engagement der Schulen in Rheinland-Pfalz
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus in Bernkastel-Kues, die Crucenia Realschule plus in Bad Kreuznach und die Integrierte Gesamtschule Contwig haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Mainz von Ministerin Hubig die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

20-02-17

Hannover

Ausgezeichnet: Schulen aus Schneverdingen, Barnstorf und Wallenhorst gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Niedersachsen

  • Kultusministerin Frauke Heiligenstadt lobt das Engagement der Schulen in Niedersachsen
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die KGS Schneverdingen, die Christian-Hülsmeyer-Schule in Barnstorf und die Realschule Wallenhorst haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Hannover von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

13-02-17

Düsseldorf

Ausgezeichnet: Schulen aus Waltrop, Sprockhövel und Zülpich gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Nordrhein-Westfalen

  • Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung, lobt das Engagement der Schulen in Nordrhein-Westfalen
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Gesamtschule Waltrop, die Mathilde-Anneke-Schule in Sprockhövel und die Stephanusschule in Zülpich haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Düsseldorf von Schulministerin Sylvia Löhrmann die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

08-02-17

München

Ausgezeichnet: Schulen aus Gochsheim, München und Neumarkt i. d. OPf. gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Bayern

  • Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich lobt das Engagement der Schulen in Bayern
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Mittelschule Gochsheim, die Mittelschule Simmernstraße in München und die Mittelschule an der Weinberger Straße in Neumarkt   i. d. OPf. haben die Landespreise des bundesweit größten Schul-wettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in München von Bildungsstaatssekretär Eisenreich die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vor-bereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

06-02-17

Stuttgart

Ausgezeichnet: Schulen aus Salem, Murrhardt und Karlsruhe gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Baden-Württemberg

  • Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann lobt das Engagement der Schulen in Baden-Württemberg
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Gemeinschaftsschule am Bildungszentrum Salem, die Walterich-schule Gemeinschaftsschule in Murrhardt und die Ernst-Reuter-Schule Gemeinschaftsschule in Karlsruhe haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Stuttgart von Ministerin Dr. Susanne Eisenmann die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

23-01-17

Erfurt

Ausgezeichnet: Schulen aus Jena, Schmölln und Hörsel gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Thüringen

  • Gabi Ohler, Staatssekretärin des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport, lobt das Engagement der Schulen in Thüringen
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Montessorischule Jena – Staatliche Gemeinschaftsschule in Jena, das Staatliche regionale Förderzentrum Schmölln und die Staatliche Regelschule „Bertha von Suttner“ in Hörsel/OT Mechterstädt haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Erfurt die Preise von Thüringens Bildungsstaatssekretärin Gabi Ohler entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vor-bereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

19-01-17

Magdeburg

Ausgezeichnet: Schulen aus Wolmirstedt, Magdeburg und Zörbig gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Sachsen-Anhalt

  • Minister Marco Tullner lobt das Engagement der Schulen in Sachsen-Anhalt
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Ganztagsschule „Johannes Gutenberg“ in Wolmirstedt, die IGS „Willy Brandt“ in Magdeburg und die Sekundarschule Zörbig haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Magdeburg von Minister Tullner die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

18-01-17

Saarbrücken

Ausgezeichnet: Schulen aus Losheim am See und Saarbrücken gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ im Saarland

  • Bildungsstaatssekretärin Andrea Becker lobt das Engagement der Schulen im Saarland
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule in Losheim am See und die Katharine-Weißgerber-Schule in Saarbrücken haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Saarbrücken von Bildungsstaats-sekretärin Andrea Becker die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

Pressekontakt Carmen Jacobi
img
img

Gemeinnützige
Hertie-Stiftung
Grüneburgweg 105
60323 Frankfurt am Main

img

Tel.: 069 / 66 07 56 - 155
Fax: 069 / 66 07 56 - 306