main background
13-02-17

Düsseldorf

Ausgezeichnet: Schulen aus Waltrop, Sprockhövel und Zülpich gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Nordrhein-Westfalen

  • Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung, lobt das Engagement der Schulen in Nordrhein-Westfalen
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Gesamtschule Waltrop, die Mathilde-Anneke-Schule in Sprockhövel und die Stephanusschule in Zülpich haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Düsseldorf von Schulministerin Sylvia Löhrmann die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

08-02-17

München

Ausgezeichnet: Schulen aus Gochsheim, München und Neumarkt i. d. OPf. gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Bayern

  • Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich lobt das Engagement der Schulen in Bayern
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Mittelschule Gochsheim, die Mittelschule Simmernstraße in München und die Mittelschule an der Weinberger Straße in Neumarkt   i. d. OPf. haben die Landespreise des bundesweit größten Schul-wettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in München von Bildungsstaatssekretär Eisenreich die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vor-bereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

06-02-17

Stuttgart

Ausgezeichnet: Schulen aus Salem, Murrhardt und Karlsruhe gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Baden-Württemberg

  • Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann lobt das Engagement der Schulen in Baden-Württemberg
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Gemeinschaftsschule am Bildungszentrum Salem, die Walterich-schule Gemeinschaftsschule in Murrhardt und die Ernst-Reuter-Schule Gemeinschaftsschule in Karlsruhe haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Stuttgart von Ministerin Dr. Susanne Eisenmann die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

23-01-17

Erfurt

Ausgezeichnet: Schulen aus Jena, Schmölln und Hörsel gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Thüringen

  • Gabi Ohler, Staatssekretärin des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport, lobt das Engagement der Schulen in Thüringen
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Montessorischule Jena – Staatliche Gemeinschaftsschule in Jena, das Staatliche regionale Förderzentrum Schmölln und die Staatliche Regelschule „Bertha von Suttner“ in Hörsel/OT Mechterstädt haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Erfurt die Preise von Thüringens Bildungsstaatssekretärin Gabi Ohler entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vor-bereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

19-01-17

Magdeburg

Ausgezeichnet: Schulen aus Wolmirstedt, Magdeburg und Zörbig gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ in Sachsen-Anhalt

  • Minister Marco Tullner lobt das Engagement der Schulen in Sachsen-Anhalt
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Ganztagsschule „Johannes Gutenberg“ in Wolmirstedt, die IGS „Willy Brandt“ in Magdeburg und die Sekundarschule Zörbig haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Magdeburg von Minister Tullner die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

18-01-17

Saarbrücken

Ausgezeichnet: Schulen aus Losheim am See und Saarbrücken gewinnen Wettbewerb „Starke Schule“ im Saarland

  • Bildungsstaatssekretärin Andrea Becker lobt das Engagement der Schulen im Saarland
  • Schulen überzeugen mit herausragenden Konzepten und pädagogischen Erfolgen

Die Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule in Losheim am See und die Katharine-Weißgerber-Schule in Saarbrücken haben die Landespreise des bundesweit größten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ gewonnen. Lehrkräfte und Schulleitungen nahmen heute mit ihren Schülerinnen und Schülern in Saarbrücken von Bildungsstaats-sekretärin Andrea Becker die Preise entgegen. Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die diese Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt.

Pressekontakt Carmen Jacobi
img
img

Gemeinnützige
Hertie-Stiftung
Grüneburgweg 105
60323 Frankfurt am Main

img

Tel.: 069 / 66 07 56 - 155
Fax: 069 / 66 07 56 - 306