main background

Auszeichnungen / Preise

Die Bundespreisverleihung

Aus dem Kreis der erstplatzierten Landessieger werden zehn Schulen ausgewählt, deren Konzepte in besonderem Maße aus der bundesweiten Schullandschaft herausragen.

Die drei „Stärksten Schulen“ Deutschlands erhalten im Rahmen einer Festveranstaltung in Berlin folgende Preisgelder: 

          1. Platz: 15.000 €
          2. Platz: 10.000 €
          3. Platz:  5.000 €

Zusätzlich werden diese drei Schulen dauerhaft in das Netzwerk von „Starke Schule“ aufgenommen.

2017 vergibt „Starke Schule“ außerdem einen Sonderpreis „Flüchtlinge willkommen heißen“. Er ist mit 3.000 € dotiert.

Die Bundessieger und Sonderpreisträger von 2017 können Sie hier kennenlernen.


Die Landespreisverleihungen

In allen 16 Bundesländern finden öffentlichkeitswirksame Preis-verleihungen statt. Die jeweiligen Kultusminister überreichen die Auszeichnungen an die Sieger. Je nach Bundesland werden bis zu zehn Schulen für ihre Leistungen ausgezeichnet.

Die drei Erstplatzierten jedes Bundeslandes erhalten folgende Preisgelder:

          1. Platz: 5.000 €
          2. Platz: 3.500 €
          3. Platz: 2.000 €

Zusätzlich werden alle Landessiegerschulen für vier Jahre in das Netzwerk von "Starke Schule" aufgenommen.

  • img

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

    img